Visa on Arrival Bali: Der ultimative VOA Guide [2024]

Visa on Arrival Bali: Der ultimative VOA Guide [2024]

Von Jan Auer   • Veröffentlicht auf   

Das Visa on Arrival (VOA) ist die Aufenthaltsgenehmigung für alle Reisenden, die sich weniger als 60 Tage in Indonesien aufhalten wollen. In diesem Guide geben wir dir den Überblick rund um Kosten, Gültigkeit, Voraussetzungen und Beantragung des Touristenvisums.

Wer braucht ein Visa on Arrival für Bali?

Wenn du kein indonesischer Staatsbürger bist, brauchst du zur Einreise nach Indonesien ein Visum. Das Visa on Arrival ist die richtige Wahl für alle Urlauber, die sich bis zu 60 Tage im Land aufhalten wollen. Wer bis zu 180 Tage bleiben möchte, sollte ein B211A Besuchsvisum beantragen.

Wer kann das VOA beantragen?

Das VOA ist nicht für Staatsbürger aller Nationalitäten verfügbar. Insgesamt 92 Länder (Stand 11/2023) stehen auf der Liste der akzeptierten Staatsbürgerschaften. Deutsche, Österreicher und Schweizer können das Visa on Arrival beantragen. Staatsbürger anderer Länder sollten sich in dieser offiziellen Liste vergewissern, dass sie Anspruch auf ein VOA haben.

Sollte für deine Nationalität kein VOA ausgestellt werden, musst du für deine Einreise ein B211A Visum beantragen.


Welche Dokumente sind für den VOA-Antrag erforderlich?

  1. Ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass. Vorläufige Reisepässe werden nicht akzeptiert.
  2. Ein Ausreiseticket: Dies dient als Beweis, dass du Indonesien innerhalb von 60 Tagen wieder verlassen wirst.
  3. Zollerklärung

Wie lange ist das Visa on Arrival gültig?

Das Visum hat eine Gültigkeit von 30 Tagen und kann einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden.

Was kostet das Visa on Arrival für Indonesien?

Das VOA kostet 500.000 indonesische Rupien, was rund 30 Euro entspricht. Die Verlängerung des Visums kostet ebenfalls 500.000 IDR, allerdings empfehlen wir dir für die Verlängerung den Aufpreis für einen Visum-Agenten. Dazu später mehr.

Wo bekomme ich das Visa on Arrival?

Der Name verrät es bereits, denn übersetzt bedeutet er “Visum bei Ankunft”. Du kannst das VOA nach der Landung im Zuge deiner Einreise erhalten. Akzeptierte Zahlungsmethoden sind Kreditkarten, Debitkarten sowie Barzahlung in IDR oder Fremdwährung. Achte unbedingt auf etwaige Gebühren und Wechselgebühren deiner Bank.


Alternativ kannst du auch ein e-VOA über die offizielle Website der indonesischen Immigrationsbehörde beantragen. Die Kosten für das e-VOA sind ebenfalls 500.000 IDR und ein großer Vorteil gegenüber dem klassischen Visa on Arrival ist, dass du die Visa-Schlange bei Ankunft am Flughafen überspringen kannst. Ein Haken des e-VOA ist, dass die Website leider oftmals technische Probleme hat. Wundere dich also nicht, wenn der Antrag nicht funktioniert: In den meisten Fällen liegt das nicht an dir oder deinem Gerät.

Screenshot der Website der indonesischen Immigrationsbehörde

Wie funktioniert die VOA Verlängerung?

Mit dem e-VOA bist du bei der Verlängerung klar im Vorteil: Du musst dich lediglich vor Ablauf deines Visums auf der Website der Immigrationsbehörde einloggen und dort die Kosten für die Verlängerung in Höhe von 500.000 IDR zahlen. 


Hast du das VOA bei Ankunft erhalten oder streikt die Website mal wieder, ist der Prozess leider etwas umständlicher. Du wirst für die Verlängerung bei der Immigrationsbehörde in Jimbaran vorstellig werden müssen. Erledigst du den Prozess auf eigene Faust, sind das drei Trips:


  1. Abgabe des Reisepasses und Zahlung der Gebühr
  2. Termin für Fotoaufnahme und Abgabe von Fingerabdrücken
  3. Abholung des Reisepasses

Für die meisten Urlauber ist es eine zu große Einschränkung, drei Tage der Reise mit Formalitäten zu verbringen. Durch die Beauftragung eines Visa-Agenten kannst du dir den ersten und letzten Trip zur Immigrationsbehörde sparen und musst lediglich zur Abgabe deiner Daten erscheinen. 

Die Kosten für eine Verlängerung durch einen Visa-Agenten variieren, liegt aber um die 1.000.000 IDR (rund 60 Euro). Achte bei der Auswahl des Agenten darauf, welche Services angeboten werden. Musst du deinen Pass zu ihm bringen oder bietet er einen Kurierdienst?

Kann ich mit dem VOA ein- und ausreisen?

Nein, denn das VOA ist ein Single Entry Visum. Das heißt, dass es im Moment deiner Ausreise verfällt. Wenn du also z.B einen Kurztrip nach Singapur planst, dann bedenke, dass die Gebühr für ein erneutes Visa on Arrival bei Rückkehr nach Indonesien fällig wird. 

Was passiert, wenn ich mein Visum überziehe?

Bleibst du länger als erlaubt in Indonesien, hat das Konsequenzen. Bis zu einem Overstay von 60 Tagen wirst du ein Bußgeld in Höhe von 1.000.000 IDR (Rund 60 Euro) pro Tag entrichten müssen. Überziehst du dein Visum um mehr als 60 Tage, gilt das als Straftat mit weit schlimmeren Konsequenzen. Was genau dich erwartet, haben wir in einem Artikel zum Overstay genau aufgelistet.

Kann ich ein zweites VOA beantragen?

Du bist mit Visa on Arrival eingereist und hast anschließend entschieden, dass du deinen Aufenthalt verlängern möchtest? 

Die schlechte Nachricht vorweg: An einer Ausreise binnen 60 Tagen nach Ankunft führt leider kein Weg vorbei. Um ein neues Visum zu erhalten, musst du einen sog. Visa Run machen: 


  1. Buche dir einen günstigen Flug. Einzige Bedingung ist, dass die Destination außerhalb Indonesiens liegt. Beliebte Ziele sind Kuala Lumpur oder Singapur.
  2. Fliege zurück nach Indonesien. Du kannst theoretisch noch am selben Tag zurückkehren oder aber deinen Visa Run nutzen, um eine weitere Destination kennenzulernen.
  3. Erhalte ein neues VOA oder beantrage schon vor deiner Wiedereinreise ein e-VOA.

Sollte dein neuer Plan einen längeren Aufenthalt in Indonesien vorsehen, kannst du nach der Ausreise auch ein B211 Besuchsvisum beantragen, mit dem du bis zu 180 Tage in Indonesien reisen kannst. In diesem Fall solltest du allerdings min. 5 Werktage außerhalb Indonesiens bleiben, da die Bearbeitung des B211-Antrags ein wenig Zeit benötigt. 

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Screenshot 2023-09-26 at 16.43.45
Hey, ich bin Jan!

Im Blog teile ich all mein Wissen rund um das indonesische Visum mit dir.

Nur eine Minute Aufwand: Beantrage dein B211A